Archiv

Kloster auf Evangelisch - Berichte aus dem gemeinsamen Leben

Margret Ellwanger von der Basisgemeinde hat einen Beitrag für das Buch Kloster auf Evangelisch - Berichte aus dem gemeinsamen Leben geschrieben.

Im Jubiläumsjahr der Reformation stellt dieses gemeinsame Buchprojekt der geistlichen Gemeinschaften im Raum der Evangelischen Kirche in Deutschland 26 evangelische Kommunitäten, ihre Lebensweise und ihr Selbstverständnis vor.

aus dem Geleitwort von Altbischof Jürgen Johannesdotter:

„Es war kein Mangel unter ihnen” Nachdenken über Wirtschaft und Gerechtigkeit. Karlsruhe, 25.-27. Nov. 2016

Biblischer Impuls von Anthony Gwyther zum Herunterladen

Hinter den Schlagzeilen von Flüchtlingsbewegungen, Terrorismus und Krieg verstecken sich die Ursachen. Selten werden die Motive und Gründe für Gewalt und Flucht beim Namen genannt: Es ist das große Problem der Verteilungsgerechtigkeit.

Unsere Wirtschaftsordnung, oft mit dem Begriff der Globalisierung gekennzeichnet, ist ein zentrales Problem unserer Zeit. Für uns ist das kaum sichtbar, weil wir in einem geschützten europäischen Raum leben,der viele Vorteile aus diesen ungleichen Verhältnissen zieht.

Adventssingen 2016

Liebe Freunde und Nachbarn,

Die Adventszeit steht bevor, für uns eine Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Advent bedeutet ja Ankunft, wir erwarten das Kommen Jesu in diese Welt was wir an Weihnachten feiern und gedenken.

Wir laden ein zum festlichen Singen in der „Halle“, unseres Gutshauses jeweils am Samstagabend im Advent um 20.15 Uhr. Danach gibt es noch die Möglichkeit, bei Getränken und Gebäck zusammen zu sitzen um sich zu begegnen und am Ende eine Geschichte zu hören.

FREAKSTOCK 2016

Wir sind bei dem diesjährigen Freakstock dabei und halten zwei Workshops dort:

Workshop: Experiment „Leben in Gemeinschaft“

Mit Tabea Dross: Gemeinsames Leben und Arbeiten – eine Utopie? Kein eigenes Auto. Kein eigenes Konto. Verschiedenste Menschen. Lebenslanges Versprechen. Eindrücke aus dem Leben der Basisgemeinde Wulfshagenerhütten, die seit über 30 Jahren in Güter- und Einkommensgemeinschaft lebt. Eure Fragen zum Thema „Nachfolge konkret leben“ finden Raum.

Am Fr. 29. und Sa. 30. Juli

Einladung zur Buchlesung: Christian Herwartz S.J. in Wulfshagenerhütten

Am 17 Mai besucht uns Christian Herwartz in der Basisgemeinde Wulfshagenerhütten und wird uns am Abend ab 20.00 Uhr aus seinem neuen Buch vorlesen. Anschliesend haben wir noch Zeit um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Buchlesungen aus:

Im Alltag der Straße Gottes Spuren suchen – Persönliche Begegnungen in Straßenexerzitien.

Christian Herwartz, Elisabeth Tollster, Josef Freise, Katharina Prinz, Maria Jans-Wenstrup
(Neunkirchner Verlag Februar 2016).

Seiten