1983-2013: 30 Jahre in Wulfshagenerhütten

Die Einladung zum Fest
6. Januar 2013
6. Januar 2013

Am 6. Januar 1983 zog die Basisgemeinde von Kornwestheim nach Wulfshagenerhütten um. Dieser Umzug fand 10 Jahre nach dem Entstehen der Basisgemeinde Kornwestheim statt. Dieses Jahr rufen wir uns die 30 Jahre Gemeindeleben in Wulfshagenerhütten und die 40 Jahre der Basisgemeinde in Erinnerung. Am 6. Januar diesen Jahres feierten wir dieses Ereignis mit Menschen aus dem Dorf Wulfshagenerhütten.

"1982 wurde uns deutlich, dass jetzt ein neuer Schritt anstand: Das ganze Heraustreten aus den bisherigen Berufen, Häusern und Sicherheiten in die Verbindlichkeit eines neuen Lebenszusammenhangs. Wir hatten uns entschieden, uns mit unserem ganzen Leben und Vermögen der Schaffung von Lebensgrundlagen zu widmen, die die Einladung Jesu, zur Gemeinde zu kommen, möglich macht: "Kommt zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, denn ich will euch erquicken." (Mt 11,28) Es sollte ein Ort gefunden werden, wo wir alle gemeinsam wohnen, leben und arbeiten konnten. Alle, die diese neue Verbindlichkeit an einem neuen Ort leben wollten, kündigten nacheinander ihre Arbeitsstellen. Das Neue begann damit, dass 15 Erwachsene und 8 Kinder der Basisgemeinde von Kornwestheim nach Wulfshagenerhütten in Schleswig-Holstein im Januar 1983 umzogen, wo die Gebäude eines ehemaligen Kinderheims erworben wurden."