Communio Ring Seminar: Nachfolge in Gemeinschaft leben?

Jesus hat hohe Ansprüche an seine Nachfolger*innen: Sie sollen sich von Gottes Geist verbinden lassen und Gottes neue Welt mitten in der alten Welt leben.

Im Communio Ring Seminar bieten bestehende Gemeinschaften eine Plattform für
junge Menschen, die eine eigene Gemeinschaft oder ein eigenes Projekt gründen wollen,
nach einem Ort für sich in einer bestehenden Gemeinschaft suchen oder einfach
herausfinden wollen, ob ein gemeinschaftlicher Lebensstil etwas für sie sein könnte. Das
Ring Seminar wandert durch Deutschland und ermöglicht so, verschiedene Gemeinschaften kennen zu lernen.

Vom 1. bis 3. November macht das Communio Ring Seminar halt in Berlin. Gastgeber ist der
Refo Konvent, eine Gemeinschaft mit 35 Mitgliedern, die seit 2009 in Berlin Wege erproben, um Gottes Liebe spirituell, künstlerisch und politisch in ihren Stadtteil hinein zu tragen.
Christliche Gemeinschaften versuchen, das gemeinsam zu tun. Sie gehen der Frage nach, wie Nachfolge im Zusammenleben konkret werden kann. Glaube, Liebe und Hoffnung drängen zu einem neuen Lebensstil und die von Gott angelegten Potentiale der Einzelnen kommen oft erst in Gemeinschaft zum Tragen.

Was erwartet dich?

  • Du setzt dich in zwei 90-minütigen Workshops damit auseinander, was ein gemeinschaftlicher Lebensstil sein kann und ob mitmachen oder gründen etwas für dich sein könnte.
  • Du lernst vier Gemeinschaften als gelebte Beispiele kennen: stadtklostersegen.de; chemin-neuf.de; basisgemeinde.de; refo-moabit.de.
  • Du kannst dich mit anderen Gemeinschaftsinteressierten vernetzen und Pläne schmieden.

Wann:
Freitag, 1.11. ab 15 Uhr bis Sonntag, 3.11. bis 13:30 Uhr.

Wo:
Refo Moabit, Wiclefstraße 32, 10551 Berlin (Übernachtung im eigenen Schlafsack auf der Kirchenempore).

Kosten?
50 Euro pro Person (inkl. Übernachtung, Frühstück & Abendessen)

Anmeldung:
Konvent an der Reformationskirche / Refo Moabit
Wiclefstraße 32, 10551 Berlin t.horrer@refo-moabit.de

Downloads: