Einladung zur Buchlesung mit Christian Herwartz S.J. in Berlin

Foto: Wolfgang Borrs, taz-Ausgabe 16.04.2016

Am 10. Juni um 19.30 Uhr im Kiezladen. Christian Herwartz wird aus seinem Buch lesen und uns mit hineinnehmen in den Erfahrungsraum der Straße. Anschliesend haben wir noch Zeit um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Buchlesungen aus:

"Im Alltag der Straße Gottes Spuren suchen – Persönliche Begegnungen in Straßenexerzitien" Hrsg.: Christian Herwartz, Elisabeth Tollster, Josef Freise, Katharina Prinz, Maria Jans-Wenstrup; Neunkirchner Verlag 2016.

Ein wundervolles Buch und wohl die gegenwärtig beste Lektüre zum Thema weltzugewandter Spiritualität. Die vielen sehr persönlich erzählten Erfahrungen laden ein, das eigene Leben in einem vielleicht neuen, vielleicht erlösenden Licht zu sehen und der Sehnsucht Raum zu geben, dem göttlichen Geheimnis im eigenen Alltag auf die Spur zu kommen. Nicht unbedingt durch akribisches Studium aller heiligen Schriften, nicht unbedingt durch die strenge Befolgung individueller Frömmigkeitsregeln, sondern eher in der Haltung eines bedürftigen Menschen, der sich überraschen und beschenken lassen kann. Das Buch verbindet poetische Texte und Zeugnisse ehemaliger Straßenexerzitien-Teilnehmer_innen mit sehr praktischen Hinweisen und theologischen Reflexionen zur Gestaltung und Begleitung solcher geistlicher Übungen. Es wird Kenner_innen und Exerzitien-Begleiter_innen genauso ansprechen, wie solche, denen das Wort Exerzitien (noch) nichts sagt.

Ort: Kiezladen, Dunckerstraße 14, 10437 Berlin (Prenzlauer Berg)

Veranstalter: Basisgemeinde Prenzlauer Berg, 030 4440700, berlin@basisgemeinde.de