Erinnerung nach vorn – Eine kleine Gesprächsreihe zu Leben und Werk Dietrich Bonhoeffers

In der Basisgemeinde Wulfshagenerhütten

mit Pastor Dirk Schulz, Kirchengemeinde Gettorf.

Letzter Abend noch:

Mittwoch 9. November 2016 – 19.00 bis 20.30 Uhr

  • Abend: „Wer ist Jesus Christus für uns heute eigentlich?“ – Die Provokationen der Bergpredigt Jesu

Dietrich Bonhoeffer – der Evangelische Pastor und Gegner des verbrecherischen NS-Regimes gilt weltweit als eine hoch geachtete Stimme aus jenen finsteren Jahren der deutschen Geschichte. Sein Wirken und sein Tod als Märtyrer ist für unzählige Christenmenschen weltweit zu einer Kraftquelle ihres eigenen Glaubensverständnisses geworden. Und auch von Menschen, die sich selbst nicht als religiös bezeichnen, wird sein politisches Wirken gegen den Ungeist des Nationalsozialismus sowie sein Tod am Galgen im Konzentrationslager in einem hohen Maße mit Respekt und Bewunderung anerkannt.

Sein Lebenszeugnis als Theologe, als Christ und als Zeitgenosse hat Spuren hinterlassen, die es wert sind, immer wieder neu entdeckt zu werden. Dafür soll an den vorgesehenen Gesprächsabenden Zeit und Raum sein.

Nach einem einleitenden Vortrag werden wir miteinander austauschen, welche Impulse von Bonhoeffer her für unser eigenes Glaubensleben wichtig werden können. Und wir werden fragen, ob sich Impulse für unser eigenes kirchliches und / oder gesellschaftliches Engagement daraus ergeben. Daher also: Erinnerung nach vorn!

Dirk Schulz, geb. 1965, ist seit Februar 2016 Pastor im Pfarrbezirk III der Kirchengemeinde Gettorf. Er hat sich seit den Tagen seiner eigenen Kriegsdienstverweigerung und den Vorbereitungen zu den Abiturprüfungen intensiv literarisch und später auch wissenschaftlich mit dem Leben und dem Werk Dietrich Bonhoeffers beschäftigt. Dazu zählt eine jahrelange Vortragstätigkeit zu Themen aus diesem Umfeld im In- und Ausland – sowie seine Herausgebertätigkeit für zwei Bände der großen wissenschaftlichen Ausgabe „Dietrich Bonhoeffer Werke“, in denen das Gesamtwerk Bonhoeffers gesammelt und kommentiert vorliegt.