Seminare in der Basisgemeinde <<<Dem wesentlichen Raum geben>>> Gerechtigkeit & Vision

Jürgen Kaiser

Wie kann die visionäre und revolutionäre Kraft der Bibel in einer Welt voller Ungerechtigkeit Gestalt annehmen?

In unserer Welt geht es offensichtlich nicht gerecht zu. Es gibt die nördliche Hälfte des Globusses, die die meisten Ressourcen und Bodenschätze bekommen und verbrauchen, die im Wohlstand und Überfluss leben und sich diesen Lebensstandard mit ausbeuterischen Handelsverträge und wenn nötig auch mit militärischen Mitteln sichern. Wie kommt es, dass viele Länder hoch verschuldet sind und wirtschaftlich nicht auf die Beine kommen? Es ist offensichtlich, dass uns die Bibel ein anders Verständnis von Gerechtigkeit nahebringen möchte. Gott hat uns eine gute Schöpfungsordnung gegeben, wie wir gut und gerecht miteinander leben können. Was bedeutet es, Leib Christ (weltweit) zu sein im Sinne von 1.Kor.12?

Jürgen Kaiser, Leiter des bundesweiten Entschuldungsbündnisses – erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung

Gerechtigkeit und soziale Verantwortung weltweit, referiert und diskutiert mit uns.

18. oder 19. -21.10 2018, Do. Abend - So. 13.00 Uhr

Zum Wohld 4, 24214 Tüttendorf/04346-368020

Downloads: